Projekt

Das neue Jugendprojekt „Dich schickt der Himmel“ gibt Flüchtlingen die Möglichkeit „Danke“ zu sagen

Jugendinitiative lohnt sich! Mit Unterstützung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gründete Janina Burgdorf in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Worms 2016 das Projekt „Dich schickt der Himmel“.

Ziel des Projekts ist es, Flüchtlingen in Worms die Chance zu geben „Danke“ zu sagen. Ab sofort werden Ehrenanstecker an Flüchtlingen verteilt, die sie wiederum an Menschen überreichen können, die Ihnen Hilfe und Unterstützung gegeben haben.
Vielen Flüchtlingen fehlt eine Stimme. Sie können aufgrund der fehlenden Sprachkenntnisse nicht das sagen, was sie sagen möchten und manchmal ist ein Lächeln einfach nicht genug. Das Projekt „Dich schickt der Himmel“ bietet ihnen die Möglichkeit Dankbarkeit auszudrücken.

Die Flüchtlinge können Menschen mit dem Ehrenanstecker des Projekts auszeichnen. Gründe für diese Auszeichnung müssen nicht benannt werden. Die Helfer werden von den Flüchtlingen ausgewählt und für ihre Hilfsbereitschaft, ihre soziale Kompetenz und ihre Wärme ausgezeichnet.

Dieses Jugendprojekt wird vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert, weil es ein Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus setzt. Jeder der diesen Anstecker trägt, hat sich für eine offene und tolerante Gesellschaft eingesetzt.

Weiterführende Informationen und Materialien
–  https://www.demokratie-leben.de/

Hier können die Pins abgeholt werden:

Haus der Jugend
Würdtweinstraße 11
67549 Worms
Tel: 06241- 51655

Kinder- und Jugendbüro
Würdtweinstraße 12a
67549 Worms
Tel: 06241 – 853 5603

Stadtjugendring
Evangelische Jugend Worms-Wonnegau
Johanna Clausnitzer Piel
Dekanatsjugendpfarramt
Willy-Brandt-Ring 3a
67547 Worms
Tel.: 06241 / 88224

Katholische Jugendzentrale
Sebastian Besier
Martinsgasse 8
67547 Worms
Tel.: 0 62 41 . 2 72 72